Aktuelles                                                         

Leben auf dem Backesvorplatz:  

Donnertags   -   14:15 - 14:45 Uhr  -  Markttag

Backwaren, Blumen u.v.m.

Samstags       -   09:00- 09:15 Uhr  - Brötchen & mehr

frisch vom Bäcker     

Hier finden Sie weitere Info´s zum mobilen Markt!                   

        

    

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 

 

Bürgerversammlung zum Windpark „Elbinger Lei“ war gut besucht

Ortsgemeinden Elbingen und Hahn am See informierten ausführlich 

 Wir sind zuversichtlich die erste der drei Windkraftanlagen bis Anfang September in Betrieb nehmen zu können. Eingeladen wurde durch die beiden Ortsgemeinden Elbingen und Hahn am See sowie der VG.
Und die Einladung wurde gerne angenommen  sodass über fünfzig Besucher das Bürgerhaus bis auf den letzten Platz füllten. Sie alle erfuhren die letzten Details über das Projekt das nun in die Endphase geht. Es sei, nach den Worten von Klaus Lütkefedder „ein Projekt mit einer ordentlichen Historie das jetzt zügig voran geht“. Mit der Änderung der gesetzlichen Vorgaben in Sachen Windenergie durch die rheinland-pfälzische Landesregierung im Jahr 2011 gab es auch für die Verbandsgemeinde Wallmerod die Optionen in Waldgebieten Flächen für Windkrafträder durch einen Teilflächennutzungsplan „Windenergie“ zu ermöglichen.
In Beratungen mit den Vertretern der 21 Ortsgemeinden wurde im Vorfeld ein Solidarpakt „Windenergie“ erarbeitet mit dem Ergebnis, dass 60 Prozent der Einnahmen durch Windenergie an die Standortgemeinde gehen und 40 Prozent an die restlichen Gemeinden verteilt werden.
Ortsbürgermeister Maik Daubach, von der Ortsgemeinde Elbingen, zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis und erläuterte den Anwesenden das Verfahren der beiden Ortsgemeinden zur Auswahl des  Investors. Mit dem Investor Carlos Merz und der Öko-Aktiv-Beteiligungsgesellschaft habe man nun einen Partner gefunden, der auf erfolgreiche Projekte verweisen kann. Darunter die Windkraftanlagen in Westerburg. Herr Daubach informierte weiter über Vertragsgestaltungen und Inhalte.  Mit Carlos Merz wurde ein Vertrag unterschrieben der über 20 Betriebsjahre geht „mit Optionen von jeweils zwei Mal fünf Jahren“.Ortsbürgermeister Thomas Klein nahm sich dem Thema Bäume an. Seinen Worten nach würden nicht mehr Bäume gefällt wie ohnehin im Bereich der Ortsgemeinde in einem Jahr geplant wären. In aktuellen Fall befinden sich die zu fällenden Bäume halt auf einem Platz, was auffällt.

Carlos Merz gab dann einen Überblick über die geplanten Baumaßnahmen, die nach der Schneeschmelze beginnen. Demnach soll Anfang März mit den Fundamentarbeiten begonnen werden. Die Endmontage wird in den Monaten Mai-Juni passieren und Anfang September ist der Start der ersten Anlage geplant. Entstehen werden drei Windkrafträder mit einer Gesamthöhe von 206,5 Meter Höhe. Die Rotorblätter haben, anders wie in Westerburg, eine Rotorblattheizung womit Eisabwurf verhindert wird. Die Leistung der drei Anlagen wird so hoch sein, dass es den Strombedarf von etwa 20.000 Einwohner abdeckt.  

 

 

 

 

 

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Skat im Backes 

Jeden 2. und 4. Freitag im Monat um 20:00 Uhr.

Jetzt auch zusätzlich in den Zwischenwochen Dienstags

bereits um 19:30 Uhr.

(Zwischenwochen sind alle Wochen, in denen Freitags  k e i n  Skat ist)

 


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mobiler Markt  

Unser mobiler Markt wurde von einer Abordnung  aus Kroppach besucht.

Das Kennenlernen fand bei einer Veranstaltung für Dorfläden und Nahversorgung im Bürgerhaus statt. 

Von der Organisation, dem Ablauf und der zentralen Lage waren die Besucher sichtlich begeistert und

nahmen viele hilfreiche Informationen mit in die eigene Ortsgemeinde.

Es ist schön, dass das Angebot in unserer Gemeinde von vielen genutzt wird.







 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sie suchen Informationen zum Kinoprogramm?


Oder Informationen rund um den ICE-Bahnhof in Montabaur?

Abfahrzeiten
der Züge oder Busse?

Auch Infos rund um die Gemeinde oder für Arbeitssuchende
finden Sie auf unserer Seite
"Links" !
Ortsgemeinde Elbingenbr> Mitten im Westerwald
~ www.elbingen.de ~